Joomla! Content Management System

Bei der Webseitenentwicklung setzen wir auf das preisgekrönte Joomla! Content Management System.

Content Management Systeme - häufig auch Redaktionssysteme -, trennen den Inhalt Ihrer Webseite - also Bilder, Texte etc. - von der technischen Realisierung der Homepage und dem Design.

Die Inhaltspflege erfolgt bei einer CMS Webseite in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche, erfordert nicht mehr Programmierkenntnisse als das Schreiben einer e-Mail, kann online von überall auf der Welt aus erfolgen und ist vollkommen vom Design der Webseite getrennt.

Diese Trennung geht so weit, dass Sie im Idealfall einfach eine neues Design für Ihre Homepage installieren und schon sieht die Webseite vollkommen anders aus, ohne dass sich die Inhalte ändern.

Fast alle größeren Webauftritte mit zahlreichen Unterseiten, Web-Blogs, Online-Magazine, Online-Shops und social Networks basieren auf einem CMS. Aber Content Management ist auch für kleinere Homepages hochinteressant, da sich die Internetseite damit zeitsparend verwalten, einfach aktualisieren und jederzeit erweitern lässt.

Es gibt zahlreiche Open Source Content Management Systeme zur Webseitenerstellung, die wohl bekanntesten sind Joomla!, Typo3, Wordpress, Drupal und Contao. Wollen Sie wissen, warum wir uns für Joomla! entschieden haben?

Was ist Open SourceWarum Joomla!