Warum Sie die Page Speed Ihrere Webseite optimieren sollten und wie das geht

Page Seed Optimierung - Warum brauche ich das?

Kurz zusammengefasst

  • Die Seitenladezeit fließt in das Google-Ranking Ihrer Webseite ein
  • Die Seitenladezeit bestimmt maßgeblich was für eine User Experience (UX) die Benutzer beim Besuch Ihrer Webseite haben

Page Speed oder Seitenladezeit ist ein Ausdruck dafür, wie schnell eine Webseite geladen wird, so dass der Benutzer sie im Browser sehen und mit ihr interagieren kann. Die Page Speed bestimmt deshalb maßgeblich was für eine User Experience (UX) Benutzer beim Besuch Ihrer Webseite haben. Fühlt sich die Seite reaktiv an oder muss der Benutzer lange warten, bevor er das Gefühl hat, dass er mit der Seite etwas anfangen kann? Webseiten mit langen Ladezeiten führen leicht dazu, dass ein Benutzer die Webseite schnell wieder verlässt und deshalb gar nicht zu den tollen Inhalten der Seite vordringt.

Da die Page Speed so wichtig für die User Experience ist, wurde sie von Google zu einem wichtigen Faktor für die Bewertung des Google-Rankings, also an welcher Stelle Ihre Webseite in den Google Suchergebnissen angezeigt wird, gemacht. Denn Google möchte in seinen Ergebnissen die Webseiten anzeigen, die dem Benutzer am meisten bringen. Deshalb misst Google auch, wie lange ein Benutzer, nachdem er eine Webseite über die Google-Suche gefunden und geöffnet hat, auf der Seite verweilt und bewertet Webseiten, auf denen die Benutzer lange bleiben höher. Da schlechte User Eexperience ein wichtiger Grund dafür ist, dass Besucher eine Webseite schnell wieder verlassen, und die Page Speed hierbei eine wichtige Rolle spielt, wurde die Page Speed direkt als ein Faktor in die Bewertung für das Google-Ranking aufgenommen.

Viele, wenn nicht sogar die meisten, Zugriffe auf Webseiten erfolgen mittlerweile über mobile Endgeräte, häufig mit Datenverbindungen mit geringen Übertragungsraten. Google trägt dieser Tatsache Rechnung, indem Webseiten für die Ermittlung des Google-Rankings so behandelt als würde sie auf einem mobilen Endgeräten angesehen. Deshalb ist es wichtig, dass Seiten auch bei schlechten Datenverbindungen schnell geladen werden. Die Bewertung der Page Speed im Rahmen des Goolge Rankings ist entsprechend streng.

Page Speed messen

Es gibt unterschiedliche leistungsfähig Online-Tools um die Page Speed Ihrer Webseite zu messen. Insbesondere bietet Google selbst die Page Speed Insights an. Diese Tools liefern Ihnen sowohl einen Speed Score oder Page Speed Core, anhand dessen Sie sehr einfach sehen können, ob die Page Speed Ihrer Webseite, hoch, durchschnittlich oder niedrig ist, ob also überhaupt Handlungsbedarf zu einer Page Speed Optimierung besteht.

Der Speed Score wird anhand einer großen Anzahl an "Audits" oder "Metriken" ermittelt, die während der Analyse überprüft werden und deren Ergebnisse Ihnen ebenfalls zur Verfügung gestellt werden. Diese individuellen Informationen sind die Basis für Ihre individuelle Page Speed Optimierung.

Darüber hinaus bietet Joomla! mit dem Debug-Modus zusätzliche wertvolle Informationen über die Performance der Joomla! Installation und des Servers selbst.

Vom Messergebnis zur Optimierung

Page Speed wird durch viele unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Dies reicht von der Performance Ihres Servers (verwendet Ihr Provider aktuelle, schnelle Hardware und up to date Software Versionen), über die individuelle Server Konfiguration (ist keep-alive aktiviert,...), über Ihre individuelle Joomla! Konfiguration (sind z,B, "inperformante" oder inkompatible Erweiterungen installiert), über die Vermeidung unnötiger Requests beim Laden von Dateien, Dateigrößenoptimierung und vieles mehr.

Die Herausforderung besteht darin, die Informationen korrekt bewerten zu können. Welche Faktoren können überhaupt (es gibt Metriken, die einfach nicht optimiert werden können) und auf Ihrem konkreten System angepasst werden (es gibt Metriken, die nur durch Servereinstellungen verändert werden können und nicht jeder Provider unterstützt das)? Welche Faktoren müssen auf jeden Fall verbessert werden, egal wie groß der Aufwand ist, weil ohne sie keine gute Page Speed erreicht werden kann. Welche Ergebnisse haben einen großen Einfluss auf die Page Speed? Wie aufwendig ist die Optimierung einer spezifischen Metrik? Nur so können anhand der Analyse die Punkte herausgefiltert werden, deren Optimierung für Sie konkret das beste Ergebnis liefert.

Gerne nehmen wir diese Analyse für Sie vor und erstellen wir Ihnen einen individuellen Maßnahmenkatalog für Ihre Webseite zum Festpreis.

Zur Beitragsliste