Neueste Subscription Feature

Mehr erfahren

Feldtyp Signatur

Mehr erfahren

Feldtyp Standort

Mehr erfahren

Feldtyp Berechnung

Mehr erfahren

Mehrseitige Formulare

Häufige Fragen zu Visforms

Dieser Fehler wird in Visforms 3.12.4 behoben.

Der Fehler kann einfach selbst behoben werden, weil nur 3 Code-Zeilen in einer Datei betroffen sind.

Öffnen Sie die Datei administrator\components\com_visforms\models\visdatas.php

Ersetzen Sie den Code in Zeile 408 - 410

$where = ' and c.includefieldonexport = 1';
$where .= (!(empty($params->exppublishfieldsonly))) ? ' and c.published = 1' : ''; 
$where .= " and c.typefield NOT in('submit', 'image', 'reset', 'fieldsep', 'pagebreak')";
mir folgendem Code
$where = ' includefieldonexport = 1';
$where .= (!(empty($params->exppublishfieldsonly))) ? ' and published = 1' : '';
$where .= " and typefield NOT in('submit', 'image', 'reset', 'fieldsep', 'pagebreak')";

Visforms versucht sich so weit wie möglich ins Layout das verwendeten Templates einzupassen und kommt deshalb mit so weinig eigenem CSS wie möglich.

Prinzipiell kann man hinsichtlich der Joomla! Templates 3 Gruppen unterschieden. Bootstrap 2 Templates, Bootstrap 3 Templates und "nicht Bootstrap" Templates. Das spiegelt sich in Visforms in den entsprechenden Layout-Gruppen (Boostrap, Bootstrap 3 und Default" wieder.)

Um mit jeder dieser 3 Gruppen gut zusammenzuarbeiten hat Visforms 2 getrennte CSS Dateien, eine visforms.min.css, die das CSS enthält, das von allen Layouts benötigt wird und eine visforms.css die zusätzliches CSS enthält, das nur für das Detault-Layout benötigt wird, also wenn die Webseite kein Bootstrap Template verwendet. Je nachdem welches Visforms Layout gewählt wird, werden also nur eine (die visforms.min.css) oder 2 (zusätzlich die visforms.css) Dateien eingebunden.

In der visforms.css, die eigentlich nur für die nicht Bootstrap Webseiten gedacht ist, ist eine Regel drin, die auch die Button formatiert und zwar mit transparenter Hintergrundfarbe (also die Hintergrundfarbe scheint durch). Da die Bootstrap Formatierungen für Button extrem schwach sind, überschreiben die Visforms-Regeln, die von Bootstrap-Regeln. Deshalb sollte das "Default" Layout von Visforms nicht mit Bootstrap Templates verwendet werden, sondern ein entsprechendes Bootstrap Layout gewählt werden.

Die korrekte Lösung des Problems ist also ein Umsteigen auf ein Bootstrap-Layout, aber nicht jeder will das, weil die Bootstrap Layouts teilweise etwas eigen sind.

Alternativ kann das Problem mit eigenem CSS gelöst werden. Dieses sieht, abhängig von der Formatierung der Button im eigenen Template teilweise etwas unterschiedlich aus.

Konkret verursacht wird das Problem durch folgende Regel im visforms.css auf Zeile 18ff, die auch auf die Buttons angewandt wird.

.visform input, .visform select, .visform textarea {
    border: 1px solid #999;
    padding: 2px;
    background: none;
}

Um diese Regel zu überschreiben, kann der Selektor .visform input.btn verwendet werden.

Die drei Regeln von oben müssen dann mit den Button CSS des eigenen Templates überschreiben werden. Also die Hintergrundfarbe, das Padding und der Border. Dies könnte z.B. folgendermaßen aussehen:

.visform input.btn {
    background-color: #3a405a;
    padding: 10px 22px;
    border-color: rgba(255, 255, 255, 0.4);
}

Am besten schreibt man diesen Code in ein eigene CSS-Datei für Visforms rein, die entsprechend den Anweisungen in diesem Dokumentationsbeitrag erstellt wird. Formular Layout mit CSS anpassen

Der Submit Button ist ein Feld, das Sie für jedes Formular anlegen müssen.

Wenn der Submit Button unter dem Formular ausgegraut (disabled, deaktivert) ist, dann haben Sie meistens einen Javascript Fehler auf Ihrer Webseite.

Als Formularkomponente ist Visforms abhängig davon, dass das Javascript auf der Seite richtig funktioniert, denn Javascript wird benutzt um bedingte Felder anzuzeigen, die Benutzereingaben browserseitig zu validieren, mehrseitige Formulare zu erzeugen, Berechnungen auszuführen und vieles mehr. Da es so wichtig ist, dass das Javascript funktioniert, haben wir uns dazu entschlossen, den Submit Button zuerst im disabled Zustand auszuliefern und diesen Zustand dann mit Hilfe von Javascript auf enabled umzustellen. Wenn Sie einen Javascript Fehler auf der Seite haben, dann bleibt der Button deaktiviert. So gibt es eine genau definierte Stelle, an der man einfach erkennen kann, dass das Javascript auf der Seite nicht funktioniert.

Um das Probelem zu beheben, müssen Sie den Javascript Fehler auf der Seite finden und beheben. Nach unserer Erfahrung kommen Javascript Fehler übrigens oft nicht von Visforms, sondern werden durch Javascript Inkompatiblitäten anderer Erweiterungen hervorgerufen. Aber auch ein fehlerhaft aufgesetztes Feld vom Typ Berechnung kann zu einem Javascript Fehler auf der Seite führen.

Teilweise werden Javascript Fehler auch einfach durch im Browser gespeicherte veraltete Versionen der verwendeten Javascriptdateien hervorgerufen und ein Leeren des Browser Caches löst das Problem.

Wenn das nicht hilft, können Sie die Konsole Ihres Browsers verwenden, um die Fehlerursache zu suchen. Sobald der Javascript Fehler behoben ist, werden alle Button im Formular automatisch aktiviert, nachdem die Seite geladen wurde.

Wenn die Browserkonosle keine Javascript Fehler anzeigt, dann kann eine andere Ursache für deaktivierte Buttons sein, dass Sie in der Vergangenheit irgendwann einmal Visforms Overrides in Ihrem Template angelegt haben. Overridedateien, die auf der Basis von Viewdateien älterer Visformsversionen erstellt wurden, funktionieren teilweise mit neueren Visformsversionen nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie die alten Overridedateien entfernen (und wenn nötige neue Overrides auf Basis der neuen Viewdateien anlegen).

Bitte sehen Sie auch in der nächsten FAQ "Feldtyp Datum funktioniert nach Joomla! 3.7 update nicht mehr" nach.

Standardmäßig wird unter jedem Formular ein Backlink "Powered by vi-solutions" angezeigt, der auf unsere Webseite verweist. Wir haben Verständnis dafür, wenn Sie keinen Backlink im Frontend Ihrer Webseite anzeigen wollen und bieten deshalb die Möglichkeit an diesen auszublenden. Sie können diesen Backlink ohne irgendwelche Beschränkungen ausblenden. Sie finden hierzu in der Konfiguration des Formular im Tab "Erweitert" ganz unten eine Option "Credits", die sie einfach auf "nein" setzen können.

Bitte bedenken Sie aber trotzdem, dass die Entwicklung, die Wartung und die Weiterentwicklung von Visforms hunderter von Stunden freiwilliger Arbeit umfasst, die wir völlig kostenlos zur Verfügung stellen. Um diese Entwicklungsarbeit leisten zu können sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn Sie sich entscheiden können, den Backlink nicht auszublenden und/oder Visforms mit einer Spende unterstützen und/oder im Joomla! Extensions Directory ein positives Review hinterlassen.

Danke!

Dies ist mit Visforms selbst leider nicht möglich. Es gibt aber eine Content Plugin für Visforms, mit dem es möglich ist, Visforms in Beiträgen und Modulen (vom Typ "Eigenes HTML") anzuzeigen und Formularfelder bei Bedarf mit individuellen Defaultwerten zu versehen. Eine Option des Plugins ist es, die Url der aktuellen Seite automatisch als Wert in ein beliebiges Formularfeld schreiben zu lassen. Erfahren Sie mehr zum Visforms Content Plugin Form View.

Dieser Beitrag bezieht sich auf das Captcha, das angezeigt wird, wenn Sie im Formular die Einstellung "Visforms Captcha" wählen.

Das sogenannte Visforms Captcha verwendet das freie open-source PHP CAPTCHA Script. Da die Schriftzeichen, die auf dem Captcha-Bild angezeigt werden, mit Hilfe von php-Code (durch das Script) erzeugt werden, stellt das Script einige Anforderungen an die PHP Systemvoraussetzungen (Einstellungen) auf dem Server, die leider in einigen wenigen Fällen nicht erfüllt sind. Ein Anforderung ist, dass die PHP FreeType Erweiterung vorhanden und in den PHP Einstellungen aktiviert ist.

Fehlt die Erweiterung bzw. ist sie deaktiviert, dann kann das Captcha Bild nicht erzeugt und deshalb auch nicht angezeigt werden. Im Hintergrund wird die Fehlermeldung "Call to undefined function imagettftext()" in securimage.php ausgegeben.

Um zu prüfen, ob die FreeType Erweiterung installiert und aktivert ist, gehen Sie in der Administration Ihrer Joomla! Installation im Menü auf den Eintrag System und dann auf Systeminformation. Klicken Sie dort auf den Tab/Reiter PHP Informationen. Verwenden Sie die Suchfunktion Ihres Browser, und suchen Sie nach FreeType. Diese PHP Erweiterung muss installiert und aktiviert sein. Die Suchfunktion Ihres Browsers können Sie in der Regel durch Drücken der Tastenkombination "Strg" + "f" öffnen.

Ist die Erweiterung nicht installiert oder nicht aktiviert, dann müssen Sie mit Ihrem Provider klären, ob es möglich ist, dass die Erweiterung aktiviert wird. Ist eine Aktivierung nicht möglich, dann können Sie das Visforms Captcha leider nicht verwenden. Versuchen Sie stattdessen das Google Recaptcha oder nutzen Sie das extrem effektive Spamschutz Plugin von Visforms.

Die Webseite der Autoren des PHP CAPTCHA Scripts hat eine FAQ in der die bekannten Probleme, deren Ursache und mögliche Lösungen beschrieben sind.

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie in Ihren Template Output Overrides für die Formularansicht angelegt haben, die auf den Dateien von Visforms vor Version 3.2.0 basieren und nun auf Visforms 3.2.0 oder höher upgedatet haben.

Bitte entfernen Sie vorhandene Overrides für die Fomularansicht in Ihrem Template Verzeichnis und legen Sie gegebenenfalls neue Overrides auf Basis der neuen Visforms Dateien an.

Für das Visforms 3.5.2 Release haben wir den Code, der für die Darstellung der Felder im Formular (im Frontend der Seite) verantwortlich ist an eine neue Stelle verlegt. In einigen wenigen Fällen wird offentsichtlich das hierzu neu erstellte Layouts-Verzeichnis nicht korrekt mitkopiert. Zum Glück passiert dies sehr selten, aber das ist auch der Grund, warum wir bislang noch nicht herausfinden konnten, warum das Verzeichnis in einigen Fällen nicht kopiert wird. Sie können das Problem glücklicher Weise einfach selbst beheben.

Entpacken Sie das Visforms Installationspaket, das Sie für das Update verwendet haben.

Kopieren Sie das Verzeichnis

site/layouts
aus dem entpackten Installationspaket nach
components/com_visforms
auf dem Server.

Bitte aktualisieren Sie Visforms auf die Version 3.6.11. Dort ist das Problem gefixed.

Bitte beachten Sie: Wir haben die View-Dateien in Visforms 3.6.5 geändert. Falls Sie Overrides für die Visforms View-Dateien in Ihrem Template angelegt haben, müssen Sie diese Overrides entfernen und auf Basis der View-Dateien, die mit dem Visforms-Update kommen, neu erstellen.

Falls Sie nicht Ihre komplette Visforms-Installation updaten wollen, sondern nur einen Bugfix für das fehlende Captcha benötigen, können Sie auch veruschen, den Anleitungen in diesem (englischen) Forumspost zu folgen.

Diese Meldung zeigt an, dass Ihre Eingaben in der E-Mail Konfiguration in Visforms unvollständig sind.

Öffnen Sie die Formularkonfiguration in der Administration Ihrer Webseite unter Komponenten -> Visforms für das betroffenen Formular.

Klicken Sie auf den Tab "Mail Optionen".

Stellen Sie sicher dass die folgenden drei Optionen jeweils eine valide E-Mail-Adresse enthalten.

  • Unter "Optionen für die Ergebnismail" die Option "Absender E-Mail"
  • Unter "Optionen für die Ergebnismail" die Option "Mail An"
  • Unter "Optionen für die E-Mail an den Benutzer Ihrer Webseite" die Option "Absender E-Mail"
  • Hintergrund

    Für Joomla! 3.5.0 wurden am Joomla! Mailer Code zahlreiche Änderungen vorgenommen unter anderem auch, dass nicht automatisch die Default-E-Mail-Adresse, die in der Joomla! Konfiguration hinterlegt ist, verwendet wird, wenn eine Mail verschickt werden soll und die Absender-Mail-Adresse leer ist.

    Für die 3.5.1 wurde dann noch eine Änderung vorgenommen, nämlich, dass, wenn die Mails nicht verschickt werden können eine Fehlerseite angezeigt wird. Deshalb siehst man jetzt eine Fehlerseite mit der "Invalid Address:" Meldung, wenn die Konfigurationseinstellungen fehlerhaft sind.

Gelegentlich wurde uns in letzter Zeit im Forum mitgeteilt, dass die in der Formularkonfiguration alle Tabs und alle Einstellungsmöglichkeiten verschwunden sind. Insbesondere tritt dies wohl gelegentlich auf Joomla! 3.5 auf.

Dies ist kein Problem von Visforms, sondern ein Fehler in der Joomla! Installation. Bitte lesen Sie den entsprechenden Forumsbeitrag. Hier werden unterschiedliche mögliche Ursachen und Lösungsmöglichkeiten beschrieben.

Es ist nicht möglich Formulare separat zu sichern und z.B. auf einer anderen Joomla! Webseite zu importieren. Dies hat zwei wichtige Gründe.

Visforms unterstützt das Joomla! Feature der Rechteverwaltung (ACL). Bei allen Komponenten, die dieses Feature unterstützen, schreibt Joomla! automtisch Daten, die für die Komponente relevant sind in eine Joomla! eigene Tabelle (#_assets). Die Daten in der #__assets Tabellen haben einen eindeutigen Index, der für die Zuordnung der Rechte zum Formular, zum Formularfeld und zu den Benutzernutzergruppen, die auf dieser Webseite angelegt sind, verwendet wird. Deshalb kann man nicht einfach diese Informationen exportieren und auf einer anderen Joomla! Installation importieren. Dies würde in 99% aller Versuche entweder nicht funktioren oder zu fehlerhaften Daten fürhen.

Visforms wird kontinuierlich um neue Feature erweitert, die auch kontinuierlich Änderungen an der Datenbank erfordern. Update Installationen von Visforms kümmern sich darum, dass alle Ändeurngen an der Datenbank immer automatisch korrekt durchgeführt werden. (Diese Änderungen sind übrigens auch ein Grund dafür, warum man Visforms bei machnen Versionen nicht "Downgraden" kann.) Würden nun die Formulare einer höheren Visforms-Version exportiert und auf einer Webseite mit einer niedrigeren Visforms Version importiert, so würde dies dazu führen, dass Visforms dort nicht mehr funktioniert.

Der Aufwand für die Entwicklung und das Testen eines Script, das es erlaubt Formulare zwischen Webseiten zu importieren und sich um diese Fehlerquellen sauber kümmert, steht in keinem Verhältnis zum Nutzen. Angesichts der sehr großen Anzahl an Visformsnutzern mit ganz unterschiedlichen Visforms Versionen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein solches Script, trotz sorgfältiger Implementierung, den einen oder anderen Fall nicht abdeckt trotzdem groß und das heißt es würde noch mehr Aufwand entstehen, wegen all der Nachfragen die kommen, weil das Importieren nicht richtig funktioniert....

Wenn in der Formularkonfiguration oder in der Feldkonfiguration nur der "Schließen"-Button funktioniert dann ist dies teilweise kein visformsspezifisches Problem sondern betrifft all Bearbeiten-Sichten in der Joomla! Administration (also z.B. auch, wenn Sie einen Beitrag bearbeiten wollen.). Da das Problem aber manchmal zuerst bei Visforms entdeckt wird und wir diesbezüglich bereits mehrere Anfragen in Forum hatten, hier eine kurze Anleitung zur Abhilfe.

Das Problem wird durch einen Fehler in der Joomla! Datenbank erzeugt, der beim Joomla! Update entstehen kann. Gehen Sie auf Erweiterungen->Verwalten->Datenbank und "Reparieren" Sie die Datenbank. Anschließend sollten alle "Speichern", "Speichern & Schließen" und ähnliche Button in allen Bearbeiten-Sichten auf Ihrer Webseite wieder funktionieren.

Eine zweite häufigere Ursache dafür, dass die Buttons in der Formular und Feldkonfiguration nach einem Update nicht mehr funktionieren ist, dass beim Update neue Visforms-Dateien nicht ordnungsgemäß mit installiert worden sind. Es fehlt dann das Verzeichnis administrator/componentes/com_visforms/layouts. Laden Sie sich in diesem Fall das verwendete Visforms-Update noch einmal aus unserem Downlaods-Bereich herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekte Visforms Version herunterladen! Entpacken Sie die zip-Datei und kopieren Sie das Verzeichnis admin/layouts aus dem entpackten zip nach administrator/componentes/com_visforms.

Bei einigen Visforms Nutzer wird auf Joomla! 3.7.0 die Komponente Visforms in der Administration nicht mehr gefunden. Beim Versuch, die Komponente in der Administration aufzurufen, erhält man einen Fehler "404 Komponente nicht gefunden". Das Problem kann sowohl bei einer Neuinstallation als auch nach einem Update auftreten.

Offensichtlich tritt das Problem nur auf wenigen Webseiten auf und hat etwas mit der individuellen Konfiguration der Seite zu tun, bzw. damit, welche sonstigen Erweiterungen auf der Webseite noch installiert sind. Bei allen bislang bekannt gewordenen Fällen konnte das Problem behoben werden, indem der Seitencache geslöscht wurde.

Aufgrund signifikanter Änderungen am Code des Joomla! core, funktiniert der Feldtyp Datum, wie er in Visforms bis zur Version 3.8.21 implementiert wurde, mit Joomla! 3.7 nicht mehr.

In der Feldkonfiguration in der Administration funktioniert das setzen einen Startwertes für das Datum nicht mehr richtig. Wenn man auf das Calender-Icon dieser Option klickt, sieht der Kalender, der aufpopt, zerbrochen aus.

Im Frontend erzeugen Datumsfelder einen Javascript Fehler "Calender.setup is not a function", in jedem Formular, das Datumsfelder enthält. Klickt man auf das Kalendersymbol, so passiert nichts. Abhängig von der verwendeten Visformsversion kann dieser Javascriptfehler zusätzlich dazu führen, dass die Formularbutton (Submit, Reset) ausgegraut und deaktiviert sind.

Um das Problem zu beheben müssen Sie Visforms auf die neueste Version aktualisieren. Momentan ist dies die Version 3.8.22. Das Update sollte Ihnen automatisch in der Administration Ihrer Webseite angezeigt werden und ist auch mit älteren Joomla! Versionen kompatibel.

Das Problem wird durch einen Bug in Joomla! 3.8.4 hervorgerufen, der mit Joomla! 3.8.5 rückgängig gemacht wurde. Wir haben trotzdem einen Bugfix für Visforms released. Bitte aktualisieren Sie Visforms auf 3.10.4 und/oder aktualisieren Sie Joomla! auf 3.8.5.